Abteilung: Tischtennis
Abteilung wählen:
Zurück
Berichte Tischtennis
Vorhersagen sind schwierig
17.03.2018

Jugend: TSV Rißtissen – TSG Rottenacker 2:6

KL B: SG Öpfingen III – TSV Rißtissen I 9:5

...vor allem wenn sie die Zukunft betreffen. Eine Mannschaft hätte zumindest gewinnen sollen, damit war in erster Linie die erste Mannschaft gemeint, aber geschwächt durch den Ausfall unserer Nummer eins, Thomas Braig war sie erheblich geschwächt und traf auf eine Öpfinger Mannschaft , die in einer starken Besetzung antrat. Zudem waren außer Hannes Körner und Marc Nilius alle andern weit von ihrer Normalform entfernt.

Drei verlorene Doppel am Anfang zeigten schon die Richtung an; Öpfingen zog schnell auf 7:2 davon, es folgte noch ein kurzes Aufbäumen zum 7:5, aber das war‘s dann.

Es gibt jetzt für die „Erste“ drei Wochen Pause und dann kommt es am ersten Aprilwochenende zu den entscheidenden Spielen gegen Schelklingen und Blaustein, hoffentlich wieder mit einem gesunden Thomas.

Die Jugendmannschaft musste gegen den Tabellenführer antreten und da kann man ja verlieren. Aber die Mannschaft mit Felix, Peter, Raphael und Tobias leistete Widerstand und konnte ein Doppel und ein Einzel gewinnen.

Rißtissen II schließt die Saison bereits kurz nach Frühlingsanfang mit dem Spiel gegen Unterstadion ab und hat somit den gesamtem Frühling und den ganzen Sommer spielfrei. Ja, Tischtennis ist ein Wintersport!

Bericht teilen:
Weitere Berichte:
Kommende Termine:

Im Moment ist kein Inhalt hinterlegt.